•  
  •  
  • Marie-Luise Angerer:
  • Nervous Tissue

  •  
  • 18. Juni 2015
  •  
  • Vortrag im Rahmen der Ausstellung
    "Sidsel Meineche Hansen: ONE-self"
  •  
  • Beide Worte sind gleichermaßen bedeutsam. Nervous und tissue. Nervös verweist auf Bewegungen, auf kleine und kleinste Bewegungen, die höchst sensibel auf ihre Umgebung und die Atmosphäre derselben reagieren. Tissue, das Gewebe, hingegen unterstreicht die Plastizität und Flexibilität des Materials, seine autoplastische Energie. Beide Terme werden paraphrasierend auf die prekäre Beziehung von Subjektivität und Kapitalismus verwendet, um das Thema der Ausstellung ONE-self einzukreisen. (Marie-Luise Angerer ist Professorin für Medien- und Kulturwissenschaften an der Kunsthochschule für Medien Köln. Sie veröffentlichte zu den Themenbereichen Körper, Neue Medien und Gender, Politik, Theorie und Geschichte feministischer Kunst- und Medienpraxen, und setzt sich aktuell mit humanen und posthumanen Zukunftsphantasmen auseinander)
  •  
  • Lecture / Both terms are equally important. Nervous and tissue. Nervous indicates the movements, small and smaller ones, highly sensitive re the environment and the atmosphere. Tissue underpins the plasticity and flexibility of the material, its auto-plastic energy. Using both terms to paraphrase the precarious relation of subjectivity and capitalism, the lecture will circle around the theme of the exhibition: ONE-self. (Marie-Luise Angerer is Professor for Media- und Cultural Science at the KHM - Academy of Media Arts in Cologne. She has extensively published about the body, the construction of gender identities in communication and media, and new discourses on post-human life and future visions. Currently, she is working on new materialism, media technologies and affect, knowledge forms and aesthetic production)
  • Kalender / Calendar
  •  
  • September
  • Oktober
  • Do, 19.10.
  • Vortrag, 19 Uhr
  • Louis Henderson: Glassy Culture. The Lighthouse at the Edge of Thought
  •  
  • November
  • Mi, 8.11.
  • Vortrag, 19 Uhr
  • Herta Wolf: Aimé Laussedats Métrophotographie.
    Zur Historiografie einer französischen Erfindung
  •  
  • Do, 9.11.
  • Film und Gespräch, 19 Uhr
  • Screening Room: Tris Vonna-Michell im Gespräch mit Viola Vahrson
  •  
  • Dezember
  • Fr, 1.12.
  • Eröffnung, 19 Uhr
  • Olivier Foulon: Hard Return
  •